Wireless Charging vs. Klinkenstecker: Welches Feature ist wichtiger? - felixba


DerLion
DerLion

klinke muss sein qi nicht, ich hab nur klinken kopfhörer und qi noch nie benutzt

Vor 3 Tage
Nico Th.
Nico Th.

Wireless Charging ist ungefähr das unnötigste Feature aller Zeiten... Habt ihr euch mal überlegt was das eigentlich ist? Ein USB Kabel mit einem Pad statt USB-C am Ende, was lamgsamer lädt und viel Hitze erzeugt und wer so faul ist, dass er das Einstecken eines Kabels als nervig empfindet, hat meiner Meinung nach ein ernsthaftes Problem. Das Handy liegt ja auch wenn es mit einem Kabel angeschlossen ist genau gleich auf dem Tisch wie mit einem Pad.

Vor 12 Tage
Nico Th.
Nico Th.

Den Klinkenanschluss hingegen nutze ich jeden Tag und mich stören die Kabel jetzt nicht sonderlich

Vor 12 Tage
N H
N H

Wireless-Charging👌

Vor 16 Tage
Anke Moeller
Anke Moeller

Wirelles charching finde ich auch nicht so praktisch werend ich mein Handy aufladen spiele ich auch mal oder schau was an und da ist ein Kabel praktischer da kann man das Handy bewegen

Vor 17 Tage
spahax
spahax

Wie lädst du eigentlich deine Handys? Also, dass die Akkus möglichst lange auf einer hohen Kapazität sind. Weil ich hab mich bevor ich meine galaxy s8 gekauft habe so ein bisschen informiert über das berüchtigte über Nacht laden. Da hieß es kein Problem kann man machen. Allerdings hab ich das Gefühl, dass mein Akku einfach jetzt nach 6 Monaten richtig kacke ist und mega schnell leer wird. Also hast du tipps? LG

Vor 20 Tage
KoKoiiCH
KoKoiiCH

Die alten Sony Ericsson handys hatten damals schon keinen klinkenstecker. Man hat es überlebt aber mir hat es schon gefehlt. Einfach mal kurz ohne Adapter andere Kopfhörer zu nehmen. Klar Bluetooth is schon cool. Aber manche vergessen nach Benutzung gerne das aufladen und haben somit am nächsten tag das "böse erwachen". Aber ich denke das muss jeder selber wissen, wie es für ihn am besten passt. :)

Vor 28 Tage
Louva TV
Louva TV

Ich finde die Klinke hat es verdient weiter benutzt zu werden denn zu bsp. Ist für den Musikschnitt oder andere Sachen wichtiger

Vor Monat
Fabian Stietz
Fabian Stietz

Habe beides (S9 Plus)

Vor Monat
LenasFunnyTube
LenasFunnyTube

Mir ist wireless charging wichtiger, weil meine Ladekabel immer kaputt gehen und ich unfähig bin sie ganz zu lassen.. Mal ganz davon abgesehen bekomme ich zum Geburtstag ein iPhone 8 und dazu Bluetooth Kopfhörer. 😄

Vor Monat
Pixel game
Pixel game

Ich brauche Klinke weil ich halt im Auto oder über meine Anlage zuhause Musik hören möchte einfach Klinke Stecker rein und los bei Bluetooth ist es so das es mir in Moment kaum was bringt nur für Lautsprecher aber das ist selten und ich brauche auch kaum Wireless charging weil ich so ein pad zum laden nicht habe und ich es über Kabel schneller voll bekomme aber ich habe Klinke und Wireless charging habe das Samsung galaxy s7

Vor Monat
Jan
Jan

İch bin hobby dj und nutze auch mal mein handy oder mein iPad. Von da her ıst es azf jedenfall besser einen klinkenstecker zu haben.

Vor Monat
Ma579rio
Ma579rio

Am besten beides aber wenn ich mich entscheiden müsste dann Klinke

Vor Monat
Philipp Prantl
Philipp Prantl

Klinke ist für mich extrem wichtig, da bei Partys die Verstärker immer über Kabel laufen und viele Freunde den Adapter oft vergessen

Vor Monat
[SD]ViRuZ
[SD]ViRuZ

wieso nicht beides?

Vor Monat
Carking 07
Carking 07

Der Vergleich ist schlecht. Besser wäre es wenn du dann Fragen würdest „Was ist wichtiger, Wireless Charging oder Aufladen per Kabel“ oder so ähnlich, denn auf Klinke ist man teilweise und in vielen Situationen angewiesen, anders wie auf Bluetooth, sund auf Wireless Charging ist man (außer bei Smartwatches und Zahnbürsten) nie drauf angewiesen. Wäre cool wenn du das hier mal als Denkanschlag nimmst ;)

Vor Monat
BTICronox
BTICronox

Klinke anfällig für Dreck und Wackelkontakt? Wtf... nie passiert in fast 20 Jahren dessen Nutzung bei mir.

Vor Monat
Kwietsche3
Kwietsche3

Hatte damals im Neuxs 5 wireless charging und fand es absolut genial! Mein P10 hat es nicht mehr und ich hab es auch anfangs vermisst, die quick charge Geschichte ist aber ein guter Ersatz. Würde aber definitiv nicht nein dazu sagen. Viel wichtiger ist mir aber der Klinkeanschluss... Ein Handy ohne kommt mir nicht ins Haus. Benutz das fast täglich zum Biken im Wald, einfach einstecken und los fahren. Kein tägliches laden nach jeder Tour... Und wenn sie kaputt gehen durch feuchtigkeit.... Egal! 10€ für paar Xiaomi Pistons die dafür mehr als ausreichend sind! Die Bluetooth Teile muss mir erst mal jemand zeigen die bei dem Einsatzzweck lange halten und auch günstig genug sind dass es nicht juckt wenn man sie mal verliert... Is ja kein Kabel dran. xD Andererseits hat das auch was gutes. Auf Parties usw. ist man der Held und kann die ganze Zeit seine eigene Musik laufen lassen weil keiner sein Handy anschließen kann. So ein Adapter bringt nämlich nix wenn er zuhause liegt. xD Ach und zu guter letzt.... Wenn die Hersteller den Anschluss wirklich ausbauen um Platz zu sparen, ja warum verbauen die denn dann nicht mal große Akkus?!?!?!

Vor Monat
Moon v.Antionette
Moon v.Antionette

Es gibt so viele gründe warum ich Wireless Charging so unnötig finde. Erstens du bist immer noch an der Ladestation gebunden bei Wireless Charging also brauchst du immer noch eine Steckdose wo du dein Wireless Charging gerät mit einen Kabel verbindest. Zweitens kannst du dein Handy nur auf laden wenn das Handy an der Ladestation drauf liegt. Bei normalenladen mit kabel kann ich zu mindest mein Handy noch herum bewegen okay das nur wie das die länge das kabel erlaubt aber es ist schon hundert mal mehr Bewegungsfreiheit in Gegensatz zu Wireless Charging. Wer mir jetzt sagt ich kann bei Wireless Charging mein Handy kurz wo der Ladestation nehmen und dann mein Handy benutzen und dann wieder drauflegen. Ja das mag sein aber was macht ihr wenn der Handy Akku grade leer ist und ihr wollt ein Game auf dem Handy spielen oder ein längeres Video angucken bei Wireless Charging kannst du das nicht gleichzeitig dein Handy auf laden und das Game spielen oder willst du die ganze Ladestation in die Hand nehmen. Das einzige für was Wireless Charging gut ist das du dein Handy einfach nur auf die Ladestation drauf legen musst. Aber ganz ehrlich was ist daran so anstrengen ein Kabel in sein Handy zu stecken

Vor Monat
Isabell R
Isabell R

Ich finde Klinke super und möchte mich nicht davon trennen

Vor Monat
Benjamin Jahnke
Benjamin Jahnke

Ich habe auch beides

Vor Monat
Tom 2404
Tom 2404

Der Klinkenstecker hat nicht umsonst 140 Jahre überlebt

Vor Monat
Tom 2404
Tom 2404

Ich hab bei meinen Galaxy S7, welches ja schon vor bald 3 Jahren rauskam beides. Klinkenstecker nutze ich öfter, Wireless charging benutze ich nie, weil ich mein Handy beim Laden benutze. Außerdem sind Bluetooth Kopfhörer voll nervig. Man muss sie ständig für eine Ewigkeit zum laden anstecken...

Vor Monat
Nicola Hofstetter
Nicola Hofstetter

Und ich habe beides nicht. (Iphone 7)

Vor Monat
King Kalitzchen
King Kalitzchen

auch wenn mein Kommentar etwas spät kommt.... @ Minute 8:13 heißt es die meisten Autos hätten Bluetooth. Nun die meisten Leute die ich kenne fahren keinen Tesla, wie im Video gezeigt, bei dem BT sicherlich standard ist, und auch in meinem Golf Baujahr 2012 hab ich leider keine Möglichkeit mein Smartphone per BT zu verbinden, nen AUX Anschluss haben dafür wirklich die meisten, was zweifellos für den Klinkenanschluss spricht. Ein weiterer Grund, weshalb ich mir nie ein Smartphone ohne Klinkenanschluss zulegen würde

Vor Monat
GXP _
GXP _

Mein Telefon kann beides😎

Vor Monat
diekifferbiene
diekifferbiene

1:03 muss fucking loss...!!!

Vor Monat
André Passut
André Passut

Ohne Klinkenstecker geht bei mir gar nicht. Und Wireless charging brauche ich persönlich nicht. Und ich will nicht meine Kopfhörer aufladen. diese Trends alles abzuschaffen, hat ja Apple mit angefangen und die dummen Hersteller springen alle darauf auf. (Zumindest die meisten) Und auch Notch (Ja auch wenn man die "abschalten" kann) geht bei mir gar nicht, deshalb ist mein nächstes Handy auch ohne Notch, mit Klinkenstecker und microsd Karten Slot und ohne Wireless charging. Bin vielleicht dann ein bisschen Altmodisch, aber mit vielen neuen "Trends" kann und will ich mich einfach nicht anfreunden und solange es noch alternativen gibt, die mir dass bieten was mir wichtig ist, wird sich dass auch nicht ändern.

Vor Monat
Knäckebrot
Knäckebrot

Das Gegenargument "Der Klinkenstecker ist so alt" ist Bullshit, weil erstens analog und zweitens ist es auch ein Pro Argument, weil sicher viele Leute "alte", vielleicht auch teure Kopfhörer besitzen die eben noch einen Klinkenstecker haben. Das heißt jedoch auf keinen Fall, dass die schlecht sind, im Gegenteil, sie sind oft besser und da sehe ich wirklich keinen Grund zu "upgraden". Noch ein Ding mehr, das man aufladen muss, nur wegen den neuem verbessertem Dongle-Life von gewissen Technikerstellern mit Frucht im Namen! (Nebenbei: Ich hatte noch nie Probleme mit Wackelkontakten bei Klinkensteckern, außer bei einem sehr billigen Chinaschrott Adapter)

Vor Monat
Mr. G
Mr. G

Man hat ja irgendwie beides mittlerweile mit dem usbC - klinke und wireless charging... War ja als das iphone das, das erste mal gebracht hat nicht wirklich effizient umgesetzt

Vor Monat
Eddy E.
Eddy E.

Witzig, mir ist beides sche... egal...😅😂 Brauch weder die Klinke (ich hasse Kabel) noch aktuelles kabelloses laden da es in meinen Augen eh nur Nachteile zum normalen Laden mit Kabel hat... Es ist langsamer, extrem krass ineffizienter (beim kabellosen laden geht so extrem viel Strom in den Orkus), statt Kabel braucht man Pad mit Kabel und das nervigste überhaupt, mit dem Kabel bin ich ja schon an einem Ort gebunden + immerhin Kabellänge (was ja durchaus auch mehrere Meter lang sein kann), beim QI laden klebt meine Handy jedoch fix an einem Punkt was es gänzlich unbenutzbar macht für einen gewissen Zeitraum... Das QI laden hat dagegen nur einen Vorteil der leider nicht einen einzigen Nachteil aufheben kann, man muss kein Stecker anstecken aber das ist way to less Luxus ums dem Kabel vorzuziehen... Bei kabellosen Musik hören ist die pro/contra Liste quasi nahezu vertauscht, da hat das kabellose hören klar mehr Vorteile als das Kabel... Größter Vorteil, es benötigt schlicht gar kein Kabel mehr, denn ist die „Kabellänge“ wesentlich ausgiebiger, man muss nicht mit Adaptern rumfummeln für die unterschiedlichen Anschlüsse (Klinke 6,35/3,5/2,5mm in unterschiedlichsten Verpolungen + den ganzen digitalen Anschlüssen wie (Micro-) USB, typ C Lightning, Klinke auf Chinch bzw xlr usw usw), kein möglicher bzw auf Dauer fast unvermeidbarer Kabelbruch, keine sich auflösenden Kabelummantelungen, man kann nicht am Kabel hängen bleiben (teils so böse Erinnerungen...), das Kabel zieht einem die Hörer nicht vom Kopf/aus den Ohren und das olle Teil kann sich auch nicht mehr verknoten beim Transport... Einzige Vorteile der Klinke sind das man keine Batterie laden muss und zumindest in der Theorie ne bessere Klangqualität haben kann... Letzterer Punkt ist da denn allerdings schon wieder so eine Sache denn selbst schon Bluetooth 4.0 Hörer im untersten 2 stelligem Preisbereich haben in der Regel keinen wahrnehmbaren Klangunterschied mehr zwischen Kabel und Kabellos und ja, bei den aller meisten on/over Ears ist eine Nutzung mit beidem möglich so das man perfekt vergleichen kann... Im Falle der AirPods klingt die kabellose Variante sogar minimal besser da die Mitten und Tiefen viel satter rüber kommen als bei den kabelgebundenen Kollegen... Aber gut, zwischen beiden liegt beinahe ein Jahrzehnt Entwicklung also will ich das mal nicht ernsthaft mit in diese Wertung mit einbeziehen da es sich ja um 2 verschieden Produkte handelt und nicht um eines welches auf beide Arten betrieben werden kann...

Vor Monat
RanHateme
RanHateme

Mir ist das wireless charging wichtiger, da meine iPhone-Kopfhörer eh einen Lightning-Anschluss haben und meine Sennheiser Urbanite XL über bluetooth laufen. Desweiteren stellt es für mich kein Problem dar, einen kleinen 3,5 mm Klinken-Adapter anzuschließen, falls nötig. Das Laden über eine Qi-Ladestation ist für mich ein Vorteil, da ich eh viel am Schreibtisch sitze und es einfach bequemer ist, das iPhone dort abzulegen als jedesmal den Stecker zu suchen und es anzuschließen.

Vor Monat
Patroid
Patroid

"feature" ein klinkenstecker sollte selbstverständlich sein... ich hasse diesen unnötigen downgrade trend wo manche "smartphones" sogar nichtmal mehr einen fingerabdrucksensor eingebaut haben (hust hust apple hust). und auch diese nervigen notches... wenigsten so ein tropfen wie beim essential phone wäre noch ertragbar, aber so ein scheiß wie beim pixel ? das ist einfach nur hingerotzte scheiße die als innovation verkauft wird.

Vor Monat
Lucas
Lucas

Ich habe zwar Bluetooth-Kopfhörer, dennoch bevorzuge ich einen Klinkenstecker mehr als Wirless-Charging. Ich habe ein S7 und auch ein Wirless-Charging Gerät, aber nutze dieses nur Nachts. Wenn ich mein Handy tagsüber lade, mache ich während dessen mit diesem auch was wo mich das Wirless-Charging einschränkt, da ich es immer auf einer Position liegen haben muss. Es ist aber ein cooles Feature was sich anbietet bei einer Glasrückseite und ruhig mit an Bord sein kann. Dennoch finde ich Kopfhörer die auch ohne eigenen Akku funktionieren praktischer...

Vor Monat
Karin Wagner
Karin Wagner

Ich benötige im Alltag keines von beiden. Mein Smartphone (Huawei Mate 10 Pro) hält je nach Nutzung 2-4 Tage und ist wirklich schnell aufgeladen. Den Kopfhöreranschluss habe ich seit Jahren schon sehr wenig benutzt. Mein aktuelles Smartphone hat gar keinen. Seit knapp einem Jahr habe ich den Adapter zwar meistens dabei, aber erst 2 Mal benutzt. Grundsätzlich sind mir aber Kabelverbindungen lieber, da sie weniger Energie benötigen (Bluetooth vs. Klinke) und meistens weniger störanfällig bzw. stabiler sind (WLAN vs. Netzwerkkabel am Standrechner). Letztendlich kommt es aber auf die Nutzung der Einzelperson an. 😊

Vor Monat
Lorenzo Cappai
Lorenzo Cappai

Ich benutze mein Handy immer beim Laden und beim Wireless charging ist es ziemlich unbequem da shandy zu benutzen.

Vor Monat
Stefan
Stefan

Die notch ... und der fingerprint an der vorderseite

Vor Monat
The2006firestar
The2006firestar

Definitiv der Klinkenanschluss.

Vor Monat
einPiet
einPiet

Ich glaube aber das die Hersteller die Klinke nicht weglassen weil die Menschen sie nicht mehr wollen sondern weil sie das bei Apple gesehen haben und sich denken: "Oh das können wir auch!"

Vor Monat
Yannik s
Yannik s

Naja ich könnte nich sehr gut mit Bluetooth Kopfhörern anfreunden, wenn sie im Lieferumfang eines Handy's enthalten währen was ja zum heutigen Zeitpunkt nicht so ist. Klar man kann sie im Internet kaufen aber wenn ich mir ein Handy kaufe Würde ich es bevorzugen wenn Bluetooth Kopfhörer mitgeliefert werden auch wenn es für mich kein Grund ist ein Handy nicht zu kaufen nur weil es keine Klinke hat :)

Vor 2 Monate
Mastershot 100
Mastershot 100

Beides hat Vorteile und ist wichtig Bzw. Ein Cooles Feature. Nehmt euch ein Beispiel am Samsung Galaxy Note 9! Das hat beides! Warum nicht einfach beides einbauen, dann haben alle was davon.

Vor 2 Monate
Hans Wurst
Hans Wurst

Definitiv Klinke!!!!!!!!!!! Wieso steckt man nicht einfach ein Ladegerät in das Handy. Und bei Bluetooth hat man das Problem mit der Akkulaufzeit genau wie bei den Kopfhörern.... Außerdem hat man ja trotzdem noch die Möglichkeit über Bluetooth zu hüren

Vor 2 Monate
KROMEGAL_ƎxE
KROMEGAL_ƎxE

Nicola Tesla konnte seinen Versuch durch fehlendes Geld nie zu Ende führen. Deshalb weiß man nicht, ob es funktioniert hätte

Vor 2 Monate
Noah Tsobanoglou
Noah Tsobanoglou

Mit meinem S9 hab ich beides

Vor 2 Monate
Patrik Kellner
Patrik Kellner

Ural B?

Vor 2 Monate
Hermine Granger
Hermine Granger

Ich bin gegen Klinkenstecker... klar an sich mega praktisch aber in meinem iPad Pro ist er abgebrochen und stecken geblieben. Nur der untere Teil, so dass man ihn nicht wieder raus bekam. Was dazu führte dass ich keinen Ton mehr hatte. Laut laufen lassen konnte ich gar nichts, und auch nicht über andere Kopfhörer, da das Teil ja noch in diesem Loch drin steckte. Ich habe mir letztendlich AirPods gekauft und ich mag die Teile. Trotzdem hätte das auch nicht sein müssen 180 € auszugeben.

Vor 2 Monate
Theon _
Theon _

9:39 klar findet jeder das was er braucht aber von 30€ + so einfach im Notfall neu kaufen is da nicht wirklich aber beim Rest stimm ich dir da zu also ist beides wichtig ach ja udn bloototh verbraucht leider bei den meisten Geräten zu viel akku :/

Vor 2 Monate
Theon _
Theon _

Ich finde beides ist wichtig und zwar weil mit nem 3,5mm klinken anschluss man einfach so neue Kopfhörer die nicht so viel kosten kaufen kann wenn man mal in Not ist und wireless charging ist auch echt cool da man nicht das passende Kabel suchen muss das gut passt ohne zu wackeln und nicht zu lang ist und weil es cooler aussieht

Vor 2 Monate
Wagga Vanilo
Wagga Vanilo

Ein Smartphone ohne Klinke kaufe ich nicht. Reicht das der Wechselakku geopfert wurde. So ein Smartphone will ich nicht mal geschenkt haben. Mich würde das Aufladen eines weiterem Gerätes viel mehr nerven als das Kabel.

Vor 2 Monate
Luca Oppold
Luca Oppold

Ganz klar Klinke 😂😂

Vor 2 Monate
Zony Station
Zony Station

Ich hab durch meine Vertrags-Verlängerung das Huawei P20 Pro bekommen. Hatte vorher das Samsung Galaxy S8+. Hatte somit Klinkenstecker UND W-Charging. Ich bin ehrlich: ich hab das P20 Pro verkauft, da ich beides auf keinen Fall mehr vermissen möchte. Bleibe somit bei meinem S8+ 👍

Vor 2 Monate
Fortnite &co
Fortnite &co

Zum Glück hat mein s7 beides 😍

Vor 2 Monate
Tobias Steinberger
Tobias Steinberger

Ich habe ein iPhone Se das hat nicht mal Wireless Charching und brauche kein Wireless Charching

Vor 2 Monate
Tingeltangel B0B
Tingeltangel B0B

Es müsste ne 20 mal 40 cm Platte geben wo man seine Geräte drauf tun kann und die Dann alle gleichzeitig laden z. B. :Handy, Kopfhörer Bluetooth Box usw

Vor 2 Monate
lrnz
lrnz

hab mit meinem iphone 7 beides nicht

Vor 2 Monate
Survival Boy
Survival Boy

Klinke?🤔

Vor 2 Monate
xDevilV 4win
xDevilV 4win

Also. als 1. ist das Argument, dass der Kinkenstecker sich Technisch nicht weiterentwickelt hat bullshit, weil wie du schon sagst damit sind unbegrenzte Möglichkeiten offen. Außerdem könnte man auch sagen, dass sich das Rad sogesehen schon sehr lange nicht Grundlegend geändert hat. Eigentlich mag ich deine Videos und dich aber deine heutige Argumentation bezüglich des Klinkensteckers ist einfach nur lächerlich. es geht nur ums Geld aber da du ja genug verdienst und die alles in Bluetooth leisten kannst ist das ja kein Problem für dich (ich gönne es ihm und bin nicht neidisch) viele können es sich aber nicht leisten alles in der Bluetooth variante zu kaufen.

Vor 2 Monate
xDevilV 4win
xDevilV 4win

Ein Klinkenstecker schließt keine Bluetoothverbindung aus dem entsprechend ist es einfach nur ein Nachteil, dass er raus genommen wurde und ich glaube, dass nur wenige ein Kabel so problematisch finde. Es gibt eigentlich nur einen Grund die Kinke zu entfernen und das Handy benutzerunfreundlicher zu machen und Geld. Nicht und nicht weniger.

Vor 2 Monate
Dirk Haar
Dirk Haar

Klinke muss. Wireless Charging ist eine tolle Idee, aber aufgrund des schlechten Wirkungsgrads Stromverschwendung. Neben der Tatsache, das es mit einer Handytasche nicht funktioniert und darin befindliche Karten gelöscht werden können, ist das für mich ein No-Go.

Vor 2 Monate
AraFake_HD
AraFake_HD

Samsung note 9 wireless und klinkenstecker

Vor 2 Monate
Florian Gernand
Florian Gernand

Mir persönlich ist der Klinkenstecker wichtiger, da ich Wireless Charging noch nie genutzt habe, meine Kabel Kopfhörer damals 150 Euro gekostet haben und ich mir jetzt keine Kopfhörer kaufe solange die noch funktionieren und weil mein Autoradio zufällig kein Bluetooth hat, da ich nen Peugeot 206 fahre und ich es hasse nicht das Original Radio drin zu haben. Hab ne Kassette wo ein Klinkenkabel dran ist, wozu dann mehr Geld für ein neues Radio ausgeben? Meine persönliche Meinung, jeder kann's natürlich anders sehen

Vor 2 Monate
Samet
Samet

Der Ton in diesem Video ist mal laut und mal LEISE

Vor 2 Monate
TheWolfOfWarden
TheWolfOfWarden

Wenn ich wählen müsste würde ich den Klinkenstecker behalten...ABER ich habe eine andere Lösung gefunden...einfach ein Samsung Produkt kaufen und beides haben, sagt die Person die sich ein XS Max bestellt hat ;-;

Vor 2 Monate
x.anny.x
x.anny.x

Ich hab beides😂 also ist es mir egal 🤷‍♀️ #SamsungGalaxyS8 😂

Vor 2 Monate
g P
g P

Klinken Stecker wichtig für YouTube gucken mit köpfhörer UND gleichzeitig laden Wireless charging der letzte Müll wie soll man sein Handy dan beim Laden benutzen ? Und wenn man auf nichts verzichten will holt man sich n Galaxy 7-9 das hat Bluetooth klinken Stecker Ladeport usb c glaub ich und Wireless charging ist

Vor 2 Monate
7a 7a
7a 7a

Fuck auf Klinke Höhlenmenschen Technik

Vor 2 Monate
borRUSSE009
borRUSSE009

Deshalb kauft man sich ein Samsung (habe ein S9 Plus)

Vor 2 Monate
Tartarus
Tartarus

Ganz ehrlich KLINKENSTECKER! 1. Von diesen Nachteilen die du aufgezählt kenne ich als jemand der sehr gerne und oft mit Kopfhörern musik hört keine... 2. Ich hab wirklich nicht das geld für gute ear pods und auf nen Adapter hab ich auch keine lust! 3. Wireless Charging ist zwar ganz nett aber braucht man das wirklich?! Also ich persönlich nicht, also devinitiv der Klinkenstecker.

Vor 3 Monate
Vedat
Vedat

Samsung hat beides. Ich liebe es.

Vor 3 Monate
•Mina SR &'nd Rox• Official.
•Mina SR &'nd Rox• Official.

Ich brauche eher einen Klinkenanschluss sowie ein Ladekabel, da ich sehr viel unterwegs bin. Roller wo man kabellose Kopfhörer beim Helm absetzen schnell verlieren kann. Im Auto ist es dann nochmal was anderes, ich fahre ein Auto was Wireless Charging oder Kabelloses Musik hören noch nicht unterstützt. Zuhause hab ich zwar Kabellose Boxen so wie Wireless Charging aber benutze diese kaum da die Geräte für was anderes her halten.

Vor 3 Monate
Matthias Börner
Matthias Börner

Wireless Charging ist für mich ein Muss, Klinke eher nicht.

Vor 3 Monate
Battleship Ereshkigal
Battleship Ereshkigal

Igitt Bluetooth Kopfhörer. Ich will nicht auf den 3,5mm Klinkenstecker verzichten und auf das wireless laden verzichte ich gerne würde ich eh niemals nutzen

Vor 3 Monate
Julius Fischer
Julius Fischer

song bei 0:54?

Vor 3 Monate
Leø
Leø

Samsung hat beides :) :P Deswegen ist Samsung immernoch die beste Marke :)

Vor 3 Monate
Andre_78
Andre_78

Mein Leben als Musiker besteht zum größten Teil aus Klinke. Haben sie sich Technisch verändert?? JA, das haben sie. Die Materialien und Beschichtugen wurden über die "Jahre" immer weiter entwickelt und verbessert, um maximale Leitfähigkeit zu ermöglichen. Auf Klinke möchte ich bei einem Smartphone nicht verzichten. Weil eine kablelose Verbindung zu Kopfhöhrern immer Nachteile mit sich bringt.

Vor 3 Monate
Liam Tomt
Liam Tomt

Und weil die Hersteller wollen das die Handys immer noch eibischen wasserdichter werden sollen

Vor 3 Monate
Zombs TV
Zombs TV

Ist halt nikola tesla #stolze serbin

Vor 3 Monate
Nany Keller
Nany Keller

Der Song is doch von Shiloh Dynasty ? Oder lieg ich da falsch ? Wäre echt cool wenn mir jemand ab 1:10 den Song sagen könnte 🤙🏻🕊️❤️

Vor 3 Monate
Banditen TV
Banditen TV

Manche Hersteller verzichten auf Klinkenstecker wegen dem Platz Samsung baut nen S Pen ins Gehäuse

Vor 3 Monate
Strong Passion
Strong Passion

Mir ist Wireless Charging auch am wichtigstem!👍🏼😊

Vor 3 Monate
Samuel Grenkeller
Samuel Grenkeller

Meiner Meinung nach vernachlässigen die meißten Menschen den Aspekt der Klangstabilität und Qualität. Bluetoothkopfhörer dämmen nämlich die Bitrate der Klangquelle imenz ein. Bei Musikdiensten wie Apple Music , Spotify und co. ist das zwar irrelevant aber bei klangbegeisteten Audiophilen die beispielsweise Dienste wie Qobuz mit wesentlich höheren Bitrates nutzen ist ein fehlender Klinkenstecker ein Stich ins Herz.

Vor 3 Monate
tw _fan
tw _fan

Ich finde den Klinkenstecker besser und wichtiger. Bluetooth Kopfhörer saugen regelrecht die Batterieleistung, Klinkenstecker wiederum nicht. Wireless Charging habe ich bis jetzt noch nie gehabt, da ich bis jetzt noch ein Samsung Galaxy S5 benutze. Werde aber bald umsteigen, da die Technik an meinem Handy so langsam nachlässt

Vor 3 Monate
digga waaas
digga waaas

Wireless charging ist halt flexibel. Android Geräte mit Apple dingern laden und umgekehrt. Aber mit Klinke geht alles.

Vor 3 Monate
B!KE DR!VERS
B!KE DR!VERS

Ich hätte genau das gleiche wie der erste gesagt und, dass man genau so gut einfach das Ladekabel einstecken kann und es wahrscheinlich genau so wenig Zeit benötigt es einzustecken wie drauf zu legen

Vor 3 Monate
Lukas Schüller
Lukas Schüller

ich finde Induktives Laden zwar irgendwo cool, aber benutze es eigentlich kaum. Ich hab aber eh kein Problem mit dem Thema, weil in meinem Galaxy S9 Plus eine Klinke verbaut ist und ich mein Handy Induktiv laden kann!

Vor 3 Monate
TiBe Gamer
TiBe Gamer

Auch wenn nicht Wireless oder Aux ist würde ich auf Wireless verzichten

Vor 3 Monate
HappyDay
HappyDay

"bluetuf" ;D

Vor 3 Monate
xAilexYT ._.
xAilexYT ._.

Ich benutz die Klinke doch Wirless eigentlich auch da nimm ich die Probleme oft gern mal in kauf doch manchmal frag ich mich ob ich wirklich beide brauch (Ps: Reim😂😂😂)

Vor 3 Monate
Jakob Syring
Jakob Syring

Die gleiche Nachttischlampe habe ich auch

Vor 3 Monate
Janìs Baumgartner
Janìs Baumgartner

Es geht einfach nichts darüber hinaus im Bett das Handy mit wenig Batterie weiterzubenutzen und das geht halt nur mit Kabel!

Vor 3 Monate
Johann Johann
Johann Johann

Aber wenn man Fliegen möchte und eine Powerbank mitnimmt, weil man länger fliegt, braucht man einen Klinkenstecker. Wenn die Bluetooth Kopfhörer leer sind braucht man auch einen Klinkenstecker

Vor 3 Monate
Falko Hi
Falko Hi

Ich finde mich stört das fehlen von Wireless charging ,weil die Klinke brauche ich nicht da ich bluuthooth Kopfhörer benutze.

Vor 3 Monate
Rubens D.
Rubens D.

3,5 Millimeter Klinkenstecker Muss immer sein. Und ein Micro SD Card Slot.

Vor 3 Monate
Flashdog
Flashdog

wireless charge absoluter schwachsinn, kannst dein handy während es lädt nicht bedienen

Vor 3 Monate
About Firework
About Firework

Könnt ihr mal mit eurem scheiß Bluetooth aufhören.... nicht jeder hat das geld sich 300€ Kopfhörer oder das neuste 30.000€ Auto zu kaufen. Ich bin froh das es klinke noch gibt da ich so noch günstig gute Klangqualität habe. Aber ihr YouTuber habt ja das Geld ☹️ ABER ERZÄHLT DEN LEUTEN DANN KEIN SCHEIß DAS ES GUT IST DAS SACHEN WEGFALLEN!

Vor 3 Monate
DerLion
DerLion

About Firework isso nh

Vor 3 Tage
A .D.
A .D.

Und wenn ich ein langes Kabel kaufe dann komme ich damit auch überall hin solang die Technik funktioniert ist doch egal wie alt die ist

Vor 3 Monate
A .D.
A .D.

Die reden immer von den Zukunft wird Wireless charging noch wichtiger werden aber in der Zukunft hast du auch ein anderes Handy und brauchst jetzt noch kein Wireless charging

Vor 3 Monate
Slom Tv
Slom Tv

Ich finde Klinke wichtiger, da man ja auch Bluetooth Kopfhörer benutzen kann wenn man einen Anschluss hat und manchmal ist es einfach einfacher mit Kabel. Ich meine man muss nicht in die Einstellungen gehen, es verbinden lassen sondern einfach einstecken. Ausser dem muss man Bluetooth Kopfhörer zwingend aufladen kabel gebundene nicht.

Vor 3 Monate
Da_Sprengi TV
Da_Sprengi TV

Früher war alles besser. xD

Vor 3 Monate
Zenyatta
Zenyatta

ich persönlich würde gerne wählen können: 3.5mm oder mehr Akku Selfie Kamera oder mehr Display vireless charging oder mehr Akku mehr Leistung oder mehr Akku.

Vor 4 Monate
KeineAhnung
KeineAhnung

Sind hier in den Kommentaren alle dumm oder was??? Einfach einen Adapter reinstecken, nichts da mit vonwegen verschlechtert den Akku!

Vor 4 Monate

Nächstes Video